<
>

Layerwall

Vierlagige Projektionswand aus senkrecht und
waagerecht verspannten Gazebändern

Die Fläche eignet sich für Rück- und Frontprojektionen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Projektionsleinwänden werden die Bilder von der versetzten halbtransparenten Oberfläche teilweise wiedergegeben, dringen aber auch weiter durch auf dahinter liegende  Ebenen.

So enstehen interresante Effekte durch Überlagerung, Versatz und Schatten der Projektionen oder des Lichts auf den einzelnen Lagen.

Material: Gazebänder, Stahlrahmen
Einsatz: Rohstofflager / ZH, Lethargy

 

Deutsch
English