<
>

Sharing Common Playground | Luxembourg 2007

Austellungsdesign und Kuration


Als Migranten des Kulturjahres 2007 luden die Künstler des Netzwerkes LX5 zur finalen Grossausstellung in die Gebläsehalle von Esch-Belval ein. Vom 30. September bis zum 20. Oktober 2007 wurde die Gebläsehalle in Esch-Belval zum Treffpunkt zeitgenössischer FreiRaumKultur aus der Grossregion.
Die KünstlerInnen von LX5 nutzten das Industriegebäude als Laboratorium und Plattform für urbane Kunst und Kultur um neue Möglichkeiten auszuloten und Kontakte zu knüpfen. Der Ausstellungstitel «Sharing Common Playground» reflektiert die drei Grundpfeiler des LX5 Netzwerkes: Partizipation, Netzwerk, Freiraum. Dem Publikum boten sich auf zwei Ebenen dieser überdimensio-
nierten Halle Objektkunst, Video- und Soundinstallationen, zeitgenössische Tanzinterventionen, Lesungen, Konzerte, Art Performances, DJs und VJs dar.

 

Gebläsehalle | Esch Belval, Luxemburg 30.09.07 - 20.10.07
Träger der Ausstellung: Netzwerk LX5
Kuration: Michel Häberli
Ausstellungsdesign: Syntosil
Künstlerischer Beirat: Gregory Durviaux, Thed Johanns
Ausstellung: Es stellen 25 Jungkünstler aus  Luxemburg, der Grossregion und dem angrenzenden Ausland aus.

 

Projektbeschrieb mit Skizzen und Pläne

>>>Link

Deutsch
English